Assassin’s Creed 2


Kommentare (41)

Dunkle Haare, ein schmales Gesicht, Schnurrbart – Der Mann vor uns erinnert ein wenig an Robin Hood. „Du schaltest die Bogenschützen auf den Dächern aus. Dann kommen meine Männer nach“, spricht er in einem ruhigen Ton. Es ist Antonio, der Anführer der Diebesgilde von Venedig. Und wir sind Ezio de Firenze, der neue Held von „Assassin’s Creed 2“.

In den Düsseldorfer Büros von Ubisoft präsentierte uns Jean-Francois Boivin, Projekt Manager bei Ubisoft Montreal, eine aktuelle Version des Schleich-Abenteuers. Die gleiche Fassung wird mit dem Erscheinen dieses Artikel auf der Tokyo Game Show gezeigt. So konnten wir „Assassin’s Creed 2“ bei gemütlicher Atmosphäre anspielen und Jean-Francois nebenbei noch einige Fragen stellen.

Ein ausführliches Interview mit ihm könnt ihr am Freitag hier auf mutfaklarasenlik.com lesen. Doch nun widmen wir uns zunächst unserer ausführlichen Hands-On zu „Assassin’s Creed 2“.

ac1

Rachegelüste

Kurz zur Vorgeschichte: Ezio wurde mit dem silbernen Löffel im Mund geboren. Es mangelte ihm an nichts. Und so vertrieb er sich seine Zeit mit Prügeleien, Mädchen und dem Herumalbern mit seinen Freunden. Doch im mittelalterlichen Florenz regieren Intrigen. Und so werden seine Eltern Opfer einer Verschwörung. Ezio begibt sich auf einen Rachefeldzug gegen die Mörder seiner Familie.

Kenner der Serie werden sich jetzt fragen: „Moment! Was ist denn aus Desmond Miles und dem Animus geworden?“ Alle Figuren und Handlungen des Vorgängers werden auch in „Assassin’s Creed 2“ eine entscheidende Rolle spielen. Allerdings können und dürfen wir an dieser Stelle noch nichts über Desmond verraten.

ac2

Nach einem kurzen Ladebildschirm, in dem wir Ezio im weißen Hintergrund des Animus steuern dürfen, landen wir im nächtliche Venedig. Unser Auftrag: Töte der Stadthalter Emilio Borgarigo. Er ist maßgeblich für die Ermordung von Ezios Eltern verantwortlich. Wir befinden uns etwa in der Mitte des Spiels.

Ezio verfügt bereits über ein umfangreiches Waffenarsenal. Durch das Halten von R1 rufen wir das Inventar auf. Hier entdecken wir neue, aber auch viele vertraute Gegenstände. Neben Wurfmessern und den versteckten Klingen finden wir vergiftet Dolche. Sticht Ezio mit ihnen zu, dreht sein Opfer durch und schlägt wild um sich – eine ideale Waffe für Ablenkungsmanöver. Zudem besitzt Ezio Rauchbomben, mit denen er seine Gegner kurzfristig verwirren kann.

ac3

Die Welt von „Assassin’s Creed 2“ ist deutlich umfangreicher und realistischer geworden. Neue Waffen kauft ihr einfach in kleinen Läden. Insgesamt wurden rund 30 verschiedene Werkzeuge in das Spiel eingebaut. Das Arsenal reicht vom Degen über Streitkolben und Kampfhämmern bis hin zu Schwertern und Lanzen. Jede Waffe verfügt über individuelle Eigenschaften in Sachen Schaden und Angriffsgeschwindigkeit. Zudem haben die Entwickler für jedes Teil eigene Finishing-Moves eingebaut. Doch damit ist das Angebot des Ladens noch nicht erschöpft: Hier könnt ihr euch neue Panzerungen holen, um so die Energieleiste von Ezio aufzubessern. Außerdem repariert der Besitzer nur allzu gerne eure beschädigten Utensilien.

Klettern und kämpfen
Nach unserer anfänglichen Unterredung mit Antonio begeben wir uns zum Domizil von Emilio Borgarigo. Die besagten Bogenschützen warten auf den Dächern. Eine gute Gelegenheit, um die Free-Run-Funktion von „Assassin’s Creed 2“ zu testen. Dazu halten wir die R2 gedrückt und schon spurtet unser Attentäter über Kisten, balanciert auf Seilen entlang oder hangelt sich an Vorsprüngen hoch. Kurzum: Die Steuerung ist ebenso einfach wie beim Vorgänger. Allerdings wurde Ezio ein neuer Move spendiert. Um höher gelegene Vorsprünge zu erreichen, müsst ihr X und Quadrat schnell hintereinander drücken. Ezio stößt sich dann mit einem gewaltigen Satz ab und greift mit einer Hand nach dem höher gelegenen Griff.

ac4

Das Kampfsystem hat sich ebenfalls kaum verändert. Mit gezückter Klinge meucheln wir unaufmerksame Wache von hinten, ziehen sie über Brüstungen. Entdecken sie Ezio allerdings, wird es deutlich schwieriger. Die Wachen agieren nun klüger und lassen sich nicht mehr so schnell auskontern. Außerdem gibt es weniger One-Hit-Kills als im Vorgänger. Das Kontersystem ist nun ausgewogener: Von frischen Widersachern wird Ezio kurzerhand weggestoßen.

In der Praxis mussten wir die Widersacher erst schwächen, bevor wir ihnen den Todesstoß versetzen konnten. Praktisch: Mit Quadrat können wir Gegner auch greifen und über die Burgmauern oder von Dächern schubsen. Insgesamt wirkt das Kampfsystem deutlich abwechslungsreicher und herausfordernder. Die Bogenschützen etwa haben uns bereits von Weitem gesehen und uns mit Pfeilen beschossen. Weiterhin sollen verschiedene Gegnertypen wie etwa die schwer gepanzerten Ritter für mehr Abwechslung sorgen.

Attentat bei Mitternacht

Das abendliche Venedig sieht bezaubernd aus. In den Hauptstraßen flanieren einige Fußgänger, Lampen tauchen die Stadt in ein hübsches Halbdunkel. Die Texturen scheinen ein wenig schärfer als im ersten Teil, die Bewegungen unseres Helden sind noch eine Spur geschmeidiger. „Assassin’s Creed 2“ ist ein virtueller Augenschmaus – aber hat bei dem Vorgänger jemand etwas anderes erwartet?

ac52

Nachdem wir fünf Bogenschützen erledigt haben, erhalten wir Unterstützung von den Dieben. Mit ein wenig Geld können wir die Halunken anwerben. Halten wir dann die L2-Taste gedrückt und visieren eine Gruppe Wachen an, lenken unsere Kumpanen diese ab – eine nette Idee. Unbemerkt schleichen wir uns also an den Soldaten vorbei. Auf dem Dach angekommen, beobachten wir Emilio bei einer letzten Verhandlung mit einem Verbündeten.

Im Schatten der Dunkelheit stehlen wir uns in den Rücken der übrigen Soldaten und warten ab. Emilio nähert sich unserer Position. Im rechten Moment springen wir auf ihn herab. Er erschrickt kurz, nimmt dann aber Reißaus. Doch zu spät: Schon zückt Ezio seine versteckte Klinge und stößt zu – Zwischensequenz. Wir sind wieder im Animus. „Ich bereue nichts“, stöhnt Emilio und haucht dann seinen letzten Atem aus. „Tja, dass wars dann leider“, grinst uns Jean-Francois an. „Das ist Assassin’s Creed 2!“

Berichterstattung Teil 2: Hier geht’s zum „Assassin’s Creed 2“-Interview.

System: Playstation 3
Vertrieb: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal
Release: 17. November 2009
USK: noch nicht geprüft
offizielle Homepage: www.assassinscreed.de

Weitere Meldungen zu .

Einschätzung: sehr gut

Es scheint, als hätten die Entwickler aus den Fehlern des ersten Teils gelernt: „Assassin's Creed 2“ spielt sich runder und abwechslungsreicher. Die Missionen wirken in sich schlüssiger. Die Steuerung bleibt weiterhin kinderleicht und die zusätzlichen Moves sorgen für schönere Kletterpartien. Wir wagen die Prognose: „Assassin's Creed 2“ wird eines der wenigen Must-Haves zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft.

Kommentare

  1. EMK sagt:

    ja kaufen werd ich es mir nicht

    (melden...)

  2. Dream_1982 sagt:

    selber schuld, kauf mir das game 100%ig 🙂

    (melden...)

  3. Jaschka sagt:

    Na ein glück dann krieg ich deins :-)!!!!!!Freu ich sehr drauf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    (melden...)

  4. legtorion sagt:

    jau mussss kauf:D

    (melden...)

  5. Bizkit sagt:

    schon vorbestellt 😀

    (melden...)

  6. Mike sagt:

    ...die langen Winterabende sind gerettet...

    (melden...)

  7. MAD sagt:

    Ich hab schon vorbestellt 🙂
    Der erste Teil war schon gut, wenn auch immer das Gleiche passierte und der neue Teil wird einfach Bombe.
    PES 2010, Uncharted 2, Assassins Creed 2: PFLICHTKÄUFE

    (melden...)

  8. .... sagt:

    Seh ich genau so Mike!

    -Modern Warfare 2
    -Assassins Creed 2
    -Uncharted 2

    Der Winter kann kommen!

    (melden...)

  9. RuNNer sagt:

    nach uncharted 2 das must have dieses Jahr, der Winter kann kommen 😉

    (melden...)

  10. Devil sagt:

    DAS ist mein must have dieses jahr...alles andere kann mir erstmal gestohlen bleiben

    (melden...)

  11. VisionarY sagt:

    jop UC2 AC2 und MW2 sind definitiv must haves... freu mich sehr auf die spiele

    (melden...)

  12. CoD_Freak93 sagt:

    OHHHHHH MANNNNN ich kak mir fast in die hose for aufregung 🙂 ^^ AC2 und MW2 ist ein must have!!!!!!!!!!!!

    (melden...)

  13. monacoatze sagt:

    fifa 10, assassins creed 2, uncharted 2, god of war 3 must have !!!

    (melden...)

  14. VOR RESAVIERT!!!!
    Warum steht USK noch nicht geprüft ist doch ab 18 oder nicht???

    (melden...)

  15. croco sagt:

    ARGH hätte ich doch nur mehr geld^^
    *Assassins Creed 2
    *Modern Warfare 2
    *Uncharted 2
    *OP Flashpoint 2
    *M.A.G
    *God of war III
    *Weiss der Henker was 🙂

    (melden...)

  16. janjandeb sagt:

    weil es noch nicht geprüft wurde ^^

    (melden...)

  17. @janjandeb
    ah ha aber im gamestop ist es ab 18 alls ich es vorresarviert habe
    TROTZDEM DANKE wenigstens einer der mir helfen konnte:)

    (melden...)

  18. ilschaefro sagt:

    Must Have!

    - MW2
    - Uncharted 2
    - Assassins Creed 2
    - God of War Collection
    - Fifa 10

    das bringt mich in den ruin 🙂

    (melden...)

  19. schaubi sagt:

    ahhhh ich kanns nicht mehr abwarten

    (melden...)

  20. cry sagt:

    ihr habt gt5 vergessen

    (melden...)

  21. Kevinesk sagt:

    ihr vergesst alle ratchet and clank bei den must haves dieses jahres !

    (melden...)

  22. love-this-world sagt:

    cooles game

    ps.robin hood hat blonde haare 🙂

    (melden...)

  23. GTDriver sagt:

    wird sicher cool, kauf ich sowieso

    (melden...)

  24. Kevinesk sagt:

    wird ein scheiß geiles game

    (melden...)

  25. HARDCORE PS PLAYER sagt:

    erst mal testen und dann kaufen

    (melden...)

  26. The Hoff sagt:

    Habs mir scjon Vorbestellt das wir so geil in Venedig xDDD

    (melden...)

  27. Anubis1744 sagt:

    Zusammen mit Batman Arkham Asylum bestes Spiel des Jahres!!!

    (melden...)

  28. Nikov sagt:

    Der erste teil hatte fehler?

    Dei Grafik hat diese wohl mehr als nur wett gemacht!

    (melden...)

  29. ZaphodX sagt:

    Grafik ist doch nur Beiwerk,´ne hübsche Verpackung.
    Deswegen hat AC 1 versagt.
    Potenzial war da. Und was oben im Bericht geschrieben wird, lässt hoffen.
    Trotzdem kommt mir AC2 nur als Budget-Titel ins Haus. Denn da muss ich widersprechen, Must-Have-Titel gibt es dieses Jahr reichlich. Uncharted, MW 2 , Ratchet& Clank...

    (melden...)

  30. Pionier sagt:

    jetzt wo GT5 erst nächsten Jahres kommt, hab ich Geld für AC2 🙂

    (melden...)

  31. Id99xtc117 sagt:

    White Edition vorbestellt sowie Uncharted und MW2.Der winter kann kommen.

    (melden...)

  32. Gangsta sagt:

    oh mann, für alles hab ich kein geld
    Aber das erste das ich kauf ist Assassins Creed
    danach kommt Ratchet und weiter gauck ich dann mal wo noch geld ist, oder lasse ich mir zu weinachten schenken:)

    (melden...)

  33. VV6 sagt:

    Weiß jetzt schon jemand wie die PSP-Unterstützung des Spieles per Remote-Controll funktionieren soll?

    (melden...)

  34. Wom3N1zer sagt:

    Niemals werd ich mir das kaufen.Ich zahl doch keine 50-70,-€ für ne Woche Spielspaß !

    (melden...)

  35. Rapy sagt:

    - MW2
    - Uncharted 2
    - Assassins Creed 2

    Must Have !!!! ;-P

    (melden...)

  36. Hannes sagt:

    schon vorbestell, zähl schon die tage, man ich war noch nie so heiß aufn game 😉

    (melden...)

  37. yeahhh sagt:

    is der artikel von nem spielemagazin übernommen oder waren die betreiber dieser seite vor ort ?

    (melden...)

  38. bunnykillmaster sagt:

    ich kauf mir zuerst Ratchet and clank hab schon 3 monate gespart mal gucken ob ich mir assassins creed 2 zu weinachten schenken lassen kann aber bis weinachten is noch so lange hin weiß nich ob ich mich da beherschen kann XD

    (melden...)

  39. MS sagt:

    @yeahhh

    Ja waren sie, steht doch oben im Text. Warum sollten wir nen Text aus irgendeinem Magazin übernehmen?

    (melden...)

  40. MS sagt:

    Das angekündigte Interview verzögert sich leider etwas. Der zuständige Kollege liegt mit Grippe im Bett.

    (melden...)

  41. yeahhh sagt:

    joa,so sollte das gar nich rüberkommen XD. war nur nen bischen über die reputation der seite erstaunt, welche offenbar ja schon sehr gut sein muß.

    (melden...)

Reviews